Unter dem Label Landisoft entwickelten und vertrieben Markus und Thomas Landgraf Spiele für Commodore VC20, Commodore C116, Commodore Amiga, Atari ST.

1981 Foenix (VC20 - 8k)

1981 Breakfast (VC20 - GV)

1982 Breakfast (VC20 - 16k)

1982 Amor (VC20 – GV)

1982 Issack (VC20 – 16k)

1984 Pulsar (C16) wurde vom Distributor Kingsoft in Galaxy umbenannt.

1985 SexGames (C64)

1985 Tennis16 (C16)

1985 The Career (unvollendet)

heute sind:

Markus Landgraf – promovierter Physiker; als Wissenschaftler tätig für die ESA

Thomas Landgraf ist seiner Passion treu geblieben und Geschäftsführer der enercast GmbH, die Software für die deutsche Energiewirtschaft erstellt.